RTF Laage am 01.05.2020 – Jeder von sich zu Hause aus

1. Mai, wir sind dabei! In Laage natürlich. Eine weitere Runde für den RTF MV CUP steht an. Nochmals zur Erinnerung: Im Rahmen des RTF MV CUP besteht die Möglichkeit, an den Tagen (bzw. einen Tag davor oder danach), an denen eigentlich die RTF-Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern stattgefunden hätten, diese für sich (max. zwei Personen) mit seiner eigenen Haustür als Startpunkt auf seiner selbst gewählten Strecke zu fahren.

Hier also die Ergebnisse des Starts in den Mai:

Nico, Peter Groß, Peter Zelk und Roland fuhren am 1. Mai „im RV-Rostock-Quartett“ jeweils nach Laage. Bis auf Peter G. fuhren sie einen Marathon über Güstrow, Neubukow, Bastorf und Heiligendamm. Nico brachte es auf 201 km, Roland auf 205 km und Peter Zelk lag auch so in der Drehe. Peter G. brachte es auf 126 km:

Nicos Garmin hat gesponnen
Alle wollen zur Feuerwehr nach Laage (Ja Peter, wir sehen Dich!)

Bei Ulf und Iris sind bei zweimaliger Laage-Anfahrt 150 km zusammengekommen. In Laage stießen sie auf Frank vom RK Laage, der hier vier Runden gefahren ist:

Feuerwehr Laage, erster Stopp
Zweite Ankunft an der Feuerwehr in Laage
Frank beim zweiten Stopp an der Feuerwehr in Laage
Nur noch 50 m Unterschied…

Und ich habe meine Laage-Tour für meine erste Rennradtour nach meiner Krankenhausexkursion genutzt. Es sind 64 km geworden:

Schnell zum Start nach Laage und zurück
Feuerwehr Laage
Hinter Kronskamp habe auch ich festgestellt, dass der RK Laage unterwegs war. Ralf kam mir auf seiner 75-km-Runde entgegen. Wir haben uns beide sehr gefreut!

Na dann – nächstes Wochenende ist Wismar dran!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.